Zeitungsbericht Lübbeke

Beim 2. OWL Inklusions- Schwimm- Cup 2017 für Menschen mit und ohne Behinderung gingen am vergangenen Wochenende 7 Schwimmer der BRSG Haltern e.V. an den Start. Insgesamt gingen im  Hallenbad in Lübbecke 161 Teilnehmer aus 19 Vereinen an den Start.

Für Olivia Sender, Florian Uppenkamp und Annabell Raasch war dies der 1 Wettkampf überhaupt. Sie gingen in der Jedermann Wertung ohne Lizenz erstmalig an den Start. Olivia startete über die 50m und 25 m Freistilstrecke und erreichte hierbei in der Juniorenwertung jeweils den 2. Platz

Annabell ging über die 25m und 50m Bruststrecke, sowie über die 25m und 50 m Freistilstrecke an den Start und erreicht hierbei  ebenfalls in  der Juniorenwertung jeweils den 1. Platz. Florian startete die über 25m und 50m Brust und 25m und 50m Freistilstrecke und erreichte in der Wertung der Jugend A auch  jeweils den 1. Platz.

Für die erfahrenen Schwimmer mit Lizenz, Sarah Remahne, Wolfgang Schäfer, Dustin Schmitz und Leonie Stock war dieser Wettkampf auch die Möglichkeit sich für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften zu qualifizieren.

Sarah erreichte  über die 50m Rückenstrecke den 3. Platz, über die 100m Rückenstrecke den 2. Platz  und über die 50m und 100m Freistilstrecke jeweils den 5. Platz in der Jugendwertung A. Wolfgang wurde in der Klasse der Masters gewertet und erreichte hierbei auf der 50m und 100m Bruststrecke, 50m und 100m Freistilstrecke und 50m und 100 m Rückenstrecke jeweils den 1. Platz. Ebenfalls erreichte er mit diesem Ergebnis in der Mehrkampfwertung den 1. Platz und konnte sich sogleich für 4 Strecken die Teilnahme an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften sichern.

Dustin erreichte in der Gruppe der Männer jeweils den 1. Platz über die 50m und 100m Rückenstrecke und über die 50m und 100m Freistilstrecke. Auch er belegte in der Mehrkampfwertung der Männer den 1. Platz  und sicherte sich über die beiden Rückenstrecken ebenfalls die Teilnahme an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften.

Die Jüngste im Feld Leonie startete in der Gruppe der Jugend D über die 50m  und 100 m Freistilstrecke und über die 50m Rückenstrecke. Hierbei belegte sie über die 50m Rücken und 100 m Freistil den 4. Platz und den 5. Platz über die 50 m Freistilstrecke. Mit diesem Ergebnis, insbesondere die Qualifikationen zur Teilnahme an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften können die Schwimmer sehr zufrieden sein.